Dachlawine beschädigt Gas-Tank

Am späten, gestrigen Sonntagabend wurde die Polizei gegen 22.45 Uhr darüber verständigt, dass eine Dachlawine einen Gas-Tank in Unterreit beschädigt hatte. Der Schnee war dabei auf das Ventil gerutscht, das abgerissen wurde. Die eintreffenden drei Feuerwehren konnten den Haupthahn der Gasleitung schließen und somit die Gefahr zum Glück schnell beheben.

Es waren in der Nacht insgesamt 35 Männer der Feuerwehren Wang, Gars und Mittergars vor Ort.