Eisglätte: Bus schleudert gegen Pkw

VW Polo wird auf der linken Seite total zertrümmert - Fahrer verletzt in Klinik

image_pdfimage_print

Zu einem Unfall mit einem Linienbus ist es im Nachbar-Landkreis bei Hohenlinden am heutigen Dienstagmorgen gekommen. Der Bus, der mit zwei Fahrgästen besetzt war, war gegen 6.50 Uhr auf der eisglatten Straße ins Schleudern geraten und gegen einen entgegen kommenden VW Polo geprallt, der wiederum an einer Leitplanke landete und auf der Fahrerseite total zertrümmert wurde …

Der Polo-Fahrer wurde verletzt und ins Krankenhaus gebracht, so die Polizei. Die Insassen im Bus kamen offenbar zum Glück mit dem Schrecken davon.

Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 32.000 Euro.

Im Einsatz waren die Feuerwehren aus Forstern und Hohenlinden.

Fotos: Georg Barth

Fotos: Georg Barth

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren