Die Energie kommt von „Dahoam”

Kraftwerke Haag planen Pilotversuch mit neuer Online-Plattform

image_pdfimage_print

PR – Biomasse vom Bauern um die Ecke, Solarenergie aus dem Nachbarort und Wasserkraft aus dem nahen gelegenen Wasserkraftwerk: Die Vision vom perfekten, regionalen Energie-Mix, den man sich selbst zusammenstellen kann, könnte bald Wirklichkeit werden. Auf der Messe „E-World” haben die Kraftwerke Haag dafür kürzlich eine neue Online-Plattform unter die Lupe genommen.

Diese ermöglicht regionalen Anbietern, wie den Kraftwerken Haag (KWH), die visuelle Darstellung aller vertraglich verbundenen Produzenten von regenerativen Energien in der Region.

Als Kunde der KWH kann man dann einfach auf die Anlagen der favorisierten Produzenten klicken und seinen Strombedarf individuell festlegen. Dadurch fördert man gezielt den Ausbau regenerativer Energien in der eigenen Region und von echter Energie „von Dahoam”.

In Kürze läuft der erste Pilotversuch. Die Kraftwerke Haag bleiben für ihre Kunden dran …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren