Mysteriöser Unfall am Bahndamm

Haager Polizei sucht Zeugen für Vorfall in der Nähe von Gars-Bahnhof

image_pdfimage_print

Der Polizeistation Haag wurde ein Verkehrsunfall gemeldet, der sich am vergangenen Freitag zwischen 17.30 Uhr und 18 Uhr ereignet hatte. Beim Eintreffen am Unfallort stellten die Beamten einen dunklen VW-Golf fest, der bei Gars-Bahnhof in Richtung Waldkraiburg links neben dem dortigen Bahndamm auf einem Feldweg stand. Wegen der starken Beschädigungen war das Fahrzeug augenscheinlich manövrierunfähig. Aufgrund der vorgefundenen Spuren …

… dürfte die Fahrerin des besagten Fahrzeuges die Kreisstraße MÜ19 aus Richtung Gars-Bahnhof kommend in Richtung Waldkraiburg befahren haben. Aus bisher ungeklärter Ursache muss sie dabei offensichtlich mit ihrem Pkw nach links von der Fahrbahn abgekommen sein.

Anschließend wurde das Fahrzeug wohl über die Wiese und Bahndamm, dann auf dem links neben dem Bahndamm in Richtung Waldkraiburg führenden Feldweg geschleudert. Dort blieb es schließlich in einem Graben liegen. Nach ersten Erkenntnissen wurde die Fahrerin hierbei zumindest nicht ernsthaft verletzt. Das Fahrzeug kam glücklicherweise nicht im unmittelbaren Schienenbereich zum Stehen.

 

Mögliche Augenzeugen für diesen Vorfall werden darum gebeten, sich mit der Polizeistation Haag unter der Telefon 08072/9182-0 in Verbindung zu setzen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren