Schwerer Unfall auf der B12

Haag: Opel prallt in Audi Q5 - Auf dem Beifahrersitz saß eine schwangere 24-Jährige

image_pdfimage_print

Am gestrigen Sonntagnachmittag gegen 14.45 Uhr war ein 18-Jähriger aus Schnaitsee mit seinem Opel Astra auf der B12 in Richtung Mühldorf unterwegs. Auf Höhe Haag geriet der Opel plötzlich erst nach rechts ins Bankett und schleuderte dann in den Gegenverkehr. Ein 48-Jähriger aus Buchloe versuchte noch mit seinem Audi Q5 auszuweichen – im Auto saß eine schwangere 24-Jährige auf dem Beifahrersitz – der Mann konnte einen Zusammenstoß jedoch nicht mehr verhindern. Der Opel prallte in die Fahrerseite des Audi – beide Fahrzeuge wurdendurch die Wucht des Aufpralls nach links in eine angrenzende Wiese geschleudert.

Der 18-Jährige wurde bei dem Unfall verletzt und ins Krankenhaus nach Wasserburg gebracht. Der 48-Jährige blieb unverletzt, seine schwangere Beifahrerin kam vorsorglich ins Krankenhaus Mühldorf.

Die FFW Winden war mit 16 Einsatzkräften vor Ort.

Sowohl am Opel als auch am Audi entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Beide Pkws mussten abgeschleppt werden, Gesamtsachschaden 17.000 Euro.