Betrunken auf der B12 unterwegs

22-Jähriger aus Haag verursacht Unfall und fährt einfach weiter

image_pdfimage_print

Am Freitag überholte gegen 19.50 Uhr ein 22-jähriger Haager mit seinem BMW auf der B12 zwischen Haag und Winden einen Kia, als ihm zur selben Zeit ein 35-jähriger Rechtmehringer mit seinem Ford entgegenkam. Es gelang dem 22-Jährigem zwar noch, nach dem Überholvorgang wieder nach rechts einzuscheren und so einen größeren Zusammenstoß mit dem Ford zu verhindern, jedoch schrammte er noch mit dem Außenspiegel seines Wagens an der linken Fahrzeugseite des Ford entlang.

Der vordere linke Kotflügel und die Fahrertür des Ford weisen zumindest eine Schramme auf. Verletzt wurde dabei niemand. Der Haager blieb nicht sofort stehen, sondern konnte erst in einiger Entfernung angehalten werden. Am BMW entstand ein Sachschaden von 200 Euro, am Ford in Höhe von zirka 2500 Euro.

Da bei dem 22-jährigen Haager Alkoholgeruch festgestellt wurde und ein freiwillig durchgeführter Alkotest positiv verlief, wurde der Führerschein sichergestellt und eine Blutentnahme im Krankenhaus Haag durchgeführt.

Zeugen, die den Unfall beobachtet haben und zum genaueren Unfallhergang Angaben machen können, werden gebeten, sich bei der Polizeistation Haag zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren