Dein Smartphone ist schon hier …

Unser Kino-Tipp: Welcome to Sodom - Amnesty Wasserburg lädt am Sonntag ein

image_pdfimage_print

„Welcome to Sodom“: Dieser Dokumentarfilm ist auf Einladung von Amnesty International – Gruppe Wasserburg – am kommenden Sonntag, 31. März, um 11 Uhr im Wasserburger Kino bei freiem Eintritt zu sehen. Anschließend ist eine Diskussion: Die Doku lässt die Zuschauer hinter die Kulissen von Europas größter Müllhalde mitten in Afrika blicken und portraitiert die Verlierer der digitalen Revolution. Dabei stehen nicht die Mechanismen des illegalen Elektroschrotthandels im Vordergrund, sondern die Lebensumstände und Schicksale von Menschen …

… die am untersten Ende der globalen Wertschöpfungskette stehen. Die Müllhalde von Agbogbloshie wird höchstwahrscheinlich auch letzte Destination für die Tablets, Smartphones und Computer sein, die wir morgen kaufen …

Österreich/Ghana

2018

FILMREIHE Afrikanische Filmwochen

REGIE Florian Weigensamer, Christian Krönes

KAMERA Christian Kermer

AB 6 JAHRE

LÄNGE 96 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg zum Wochenende:

Freitag 29.03
18.00 UHR Die Goldfische
18.30 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
20.20 UHR Die Goldfische
20.30 UHR Trautmann
Samstag 30.03
13.00 UHR Ostwind – Aris Ankunft
13.15 UHR Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik
15.15 UHR Die Goldfische
15.20 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
18.00 UHR Die Goldfische
18.30 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
20.20 UHR Die Goldfische
20.30 UHR Trautmann
Sonntag 31.03
11.00 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
11.01 UHR Welcome to Sodom – Dein Smartphone ist schon hier
13.00 UHR Drachenzähmen leicht gemacht 3: Die geheime Welt
13.15 UHR Die Winzlinge – Abenteuer in der Karibik
15.15 UHR Die Goldfische
15.20 UHR Womit haben wir das verdient?
17.30 UHR Trautmann
17.45 UHR Die Goldfische
20.00 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
20.20 UHR Die Goldfische

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren