Frech, lustig, clever

Unser Kino-Tipp für Wasserburg: Teil zwei mit Monsieur Claude und Family

image_pdfimage_print

Monsieur Claude 2 – immer für eine Überraschung gut! So heißt der neue Hauptfilm ab dem kommenden Donnerstag im Wasserburger Kino pünktlich zum Bundesstart. Nicht immer können Fortsetzungen an Erfolge von Teil eins nahtlos anknüpfen – hier schon: Regisseur Philippe de Chauveron zündet mit seinem turbulenten Sequel des Culture-Clash-Streifen erneut ein Feuerwerk an pointiertem Witz und erfrischender, schonungsloser Provokation.

Hauptdarsteller und Publikumsliebling Christian Clavier als „old school“-Repräsentant zwischen Zynismus und Lebenslust, bestens besetzte Nebenrollen, genaues Timing und eine verblüffende Leichtigkeit trotz des brisanten Themas machen diese charmant-bissige gesellschaftliche Gratwanderung zum idealen „Gute-Laune-Film“.

Darum geht’s:
Als echter Kosmopolit rafft sich Monsieur Claude nun sogar auf, allen Heimatländern seiner bunten Schwiegerschar einen Besuch abzustatten. In der französischen Provinz finden die Verneuils es aber doch am schönsten.

Und so freuen sich Claude und Marie auf ihr Großeltern-Dasein in heimatlicher Gemütlichkeit. Abermals haben sie die Rechnung ohne ihre Töchter gemacht. Als die ihnen erklären, dass mit diesen Ehemännern im konservativen Frankreich auf keinen grünen Zweig zu kommen ist und sie deshalb mit Kind und Kegel im Ausland ihr Glück suchen werden, sind die Gesichter der Großbürger plötzlich sehr lang.

Die ganze schöne Toleranz war für die Katz? Die so hart erarbeitete Anpassungsfähigkeit – perdü? Bei Claude Verneuil droht ein weiterer unversöhnlicher Familien-Infarkt. Er und Marie setzen Himmel und Hölle in Bewegung, um ihre Schwiegersöhne zum Bleiben zu bewegen. Und werden plötzlich zu schlitzohrigen Patrioten in völkerfreundschaftlicher Mission. 

FR

2019

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Philippe de Chauveron

DARSTELLER Christian Clavier, Chantal Lauby, Frédérique Bel, Julia Piaton. Emilie Caen, Èlodie Fontan, Ary Abittan, Medi Sadoun, Frédéric Chau, Noam Diawara, Pascal Nzonzi, Salimata Kamate

KAMERA Stéphane Le Parc

AB 0 JAHRE

LÄNGE 99 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Montag 01.04
18.00 UHR Die Goldfische
18.30 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
20.20 UHR Die Goldfische
20.30 UHR Trautmann
Dienstag 02.04
18.00 UHR Il colore nascosto delle cose – Die verborgenen Farben der Dinge
18.30 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
19.30 UHR Kino-Werkstatt
mid90s
20.20 UHR Die Goldfische
20.30 UHR Trautmann – O.m.U.
Mittwoch 03.04
18.00 UHR Die Goldfische
18.30 UHR This Mountain Life – Die Magie der Berge
19.30 UHR Kino-Werkstatt
mid90s
20.20 UHR Die Goldfische
20.30 UHR Trautmann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren