Grünthal mit Personal-Sorgen

Fußball-Kreisliga: Kolbermoor kommt zum Heimspiel-Auftakt 2019

image_pdfimage_print

Zum Duell zweier Tabellen-Nachbarn kommt es am morgigen Sonntag um 15 Uhr in Unterreit, wenn der FC Grünthal in der Fußball-Kreisliga den Bezirksliga-Absteiger aus Kolbermoor empfängt. Lediglich vier Punkte trennen beide Mannschaften, weshalb eine spannende Begegnung auf Augenhöhe zu erwarten ist. Der Sechste gegen den Siebten …

Im Grünthaler Lager ist die Situation im Moment nicht ganz einfach. Nach der enttäuschenden Leistung beim Remis in Oberbergkirchen (wir berichteten) ist man nicht ganz zufrieden mit dem Auftakt in die Restrunde der Saison.

Zu allem Überfluss dezimierten drei schwerere Verletzungen in dieser Begegnung den mittlerweile eh schon dünnen Kader. Nichtdestotrotz will Coach Hannes Huber und sein Team keine Schwarzmalerei betreiben und positiv auf die nächste Partie gegen Kolbermoor blicken. Als Ziel ist ganz klar eine Leistungssteigerung zu letzter Woche ausgegeben.

Weiterhin ist ja noch eine Rechnung aus dem Hinspiel offen, in der die Grünthaler am Huberberg knapp mit 1:2 den Kürzeren zogen. Nur bei einem Sieg könnte der FCG Anschluss ans obere Drittel der Tabelle halten und somit weiter an seinem Saisonziel schrauben.

Die Thaler-Elf aus Kolbermoor hingegen erwischte beim 1:0-Erfolg gegen den FC Töging II einen Auftakt nach Maß und hat sich nach erheblichen Schwierigkeiten zu Beginn der Saison nun deutlich vom Tabellenkeller abgesetzt. Diesen Trend will der DJK fortsetzen und noch ein paar Plätze nach oben gutmachen.

Beide Teams befinden sich im sicheren Tabellenmittelfeld und können daher befreit aufspielen

ps

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren