Neue Könige: Die Steffi und der Roland

Schöne Feier bei den Korbinian-Schützen in Rechtmehring - Die Ergebnisse

image_pdfimage_print

Eine schöne Königfeier bei den Korbinian-Schützen Rechtmehring mit strahlenden Siegern: Bei der Jugend gibt es mit Stephanie Lechner eine Schützenkönigin 2019! Sie traf mit einem 5,3 Teiler genau ins Schwarze. In der Schützenklasse setzte sich Roland Daumoser als neuer König durch. 

Unser Foto zeigt von links die Jugendschützen Thomas Hanslmeier, Veronika Hiebl und Stephanie Lechner sowie die Besten der Schützenklasse – Roland Daumoser, Catharina Zühlsdorf und Andreas Huber.

In der Jugend löste Stephanie somit Johannes Gaigl als König der vergangenen Saison ab. Zweitplazierte und Wurstkönigin wurde mit einem 12,2 Teiler Veronika Hiebl. Der Titel Brezenkönig – mit einem 20,9 Teiler – und somit Platz drei ging an Thomas Hanslmeier. Insgesamt waren an den drei Schießabenden für die Königsscheibe 13 Schüler und Jugendliche unter 18 Jahren mit dabei und alle Teiler lagen unter 100. Auch das ist eine hervorragende Bilanz!

In der Schützenklasse setzte sich Roland Daumoser einem 9,2 Teiler als Bester unter 18 Teilnehmern durch. Wieder Wurstkönigin wurde Catharina Zühlsdorf mit einem 15,5 Teiler. Und Brezenkönig mit dem Ergebnis eines 17,3 Teilers wurde Andreas Huber.

Richard Daumoser nahm die Proklamation vor und überreichte seinem Bruder Roland Daumoser feierlichst die Schützenkette …

Catharina Zühlsdorf bemalte wie auch schon letztes Jahr die schöne Jugendscheibe. Die Beschriftungen führte Andrea Wagner durch.

Zum Schluss bedankte sich Schützenmeister Fredy Vital für die Verköstigung allerbest.

Als neue Könige spendierten Roland Daumoser Leberkäse als Brotzeit und Stephanie Lechner Lerberkässemmeln für die Jugend. Catharina Zühlsdorf und Andreas Huber übernahmen Kaffee und Kuchen. Ebenfalls ein herzliches Dankeschön auf diesem Weg für die Spende der Wurstketten durch die Schützenwirte Elfriede und Franz Angerer und die Spende der Brezenketten durch die Firma Daumoser.

msch

Fotos: cz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren