In Haag: Schüler schwer verletzt

Zwölfjähriger aus Isen läuft über Straße und wird von Auto erfasst

image_pdfimage_print

Gegen 13.15 Uhr ereignete sich am Dienstag im Ortszentrum von Haag ein Unfall, bei dem ein Schüler schwer verletzt wurde. Eine 47-jährige Wasserburgerin war mit ihrem Audi bei Grünlicht von der Hauptstraße kommend nach rechts in die Wasserburger Straße eingebogen und wollte in Richtung Wasserburg weiterfahren. Zirka 20 Meter nach der Ampelanlage kam es zum Zusammenstoß mit einem zwölfjährigen Schüler aus Isen, der die Wasserburger Straße überqueren wollte.

Der Schüler lief von der dortigen Eisdiele los, rannte zwischen zwei in der Wasserburger Straße an der Lichtzeichenanlage bei Rotlicht haltenden Fahrzeugen hindurch und stieß gleich nach der Fahrbahnmitte mit dem Audi zusammen. Der Junge prallte mit dem Kopf gegen die A-Säule und dem vorderen Kotflügel der Fahrerseite des Wagens und gegen den linken Außenspiegel. Nach dem Anstoß am Pkw fiel der Zwölfjährige auf die Straße und schlug dort auch noch mit dem Kopf auf. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungswagen in das Krankenhaus nach Wasserburg gebracht. Die 47-Jährige erlitt einen Schock.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren