Edling unter Zugzwang

Die Fußball-Kreisliga im Überblick - Grünthal spielt schon heute in Aibling

image_pdfimage_print

Spannung in der Kreisliga: Nach zuvor vier Niederlagen am Stück konnte der DJK-SV Edling zuletzt zumindest einen Punkt gegen den SV Ostermünchen verbuchen (wir berichteten). Allerdings ist die Situation brenzliger denn je, denn Edling rangiert weiterhin auf dem vorletzten Tabellenplatz! Nun gastiert man am kommenden Sonntag um 15 Uhr beim ASV Großholzhausen. Ein gutes Omen, denn in der Hinrunde konnte man im Heimspiel siegreich vom Platz gehen. Entspanntere Vorzeichen hat Grünthal, das schon heute auswärts ran muss …

Zum Edlinger Spiel:

Der ASV Großholzhausen befindet sich zu Jahresbeginn auf einer Tour durch den Tabellenkeller. Nachdem man bereits gegen den DJK SB Rosenheim II und den TuS Raubling angetreten ist, wartet nun mit dem DJK SV Edling die dritte Mannschaft, die sich aktuell auf einem Abstiegsplatz befindet.

In den zwei Spielen zuvor konnte der ASV Großholzhausen bereits einen großen Schritt in Richtung Nicht-Abstieg machen und dabei vier Punkte sammeln, wodurch man mit sieben Punkten Abstand zwar ein Polster vor den Relegationsplätzen hat, sich jedoch noch nicht in endgültiger Sicherheit wiegen kann. Deshalb gilt es auch gegen den DJK-SV Edling, alles in die Waagschale zu werfen, um mit einem weiteren dreifachen Punktgewinn das Polster zu vergrößern.

Dies gilt es vom DJK-SV Edling jedoch zu verhindern, um selbst endlich wieder einen dreifachen Punktgewinn auf dem Punktekonto zu verzeichnen, denn es geht in den kommenden Wochen ums Eingemachte. Dem wichtigen Auswärtsspiel gegen den ASV Großholzhausen folgt die schwere Heimpartie gegen den TSV Emmering, bevor es gegen die beiden direkten Konkurrenten aus Rosenheim und Raubling geht.

Ob es dem DJK-SV Edling gelingt, die Sieglos-Serie zu durchbrechen, um ordentlich Selbstvertrauen zu tanken, wird sich am kommenden Sonntag an der Großholzhausener Sportanlage zeigen.   – dw –

Zum Match des FC Grünthal:

Das nächste Auswärtsspiel bestreitet der FCG am heutigen Freitagabend beim TUS Bad Aibling. Anpfiff der Partie ist um 19.30 Uhr auf der Sportanlage in Willing.

Mit vier Punkten aus zwei Partien sind die Grünthaler recht ordentlich aus Winterpause gestartet, wenngleich die Leistungen nicht ganz zufriedenstellend waren. Nach dem 1:0-Heimsieg am letzten Wochenende gegen Kolbermoor zeigt die Formkurve jedoch leicht nach oben.

Lediglich personell gestaltet sich der Start in dieses Fußballjahr etwas holprig. So war FCG-Coach Hannes Huber in den ersten beiden Spielen jeweils schon vor der Halbzeit zu verletzungsbedingten Spielerwechseln gezwungen.

Im Gastspiel beim TUS Bad Aibling wollen die Grünthaler die Serie von jetzt schon zehn ungeschlagenen Spielen verteidigen und sich weiter im oberen Drittel der Tabelle festsetzen. Mit den bereits erreichten 30 Punkten hat man sich bereits frühzeitig aller Abstiegssorgen entledigt und so kann die Mannschaft befreit aufspielen.

Die Aiblinger Kurstädter befinden sich mit 24 Zählern im Mittelfeld der Tabelle. Für den sicheren Klassenerhalt braucht die Elf von Coach Christian Obermeier hingegen noch mindestens zwei Siege. Ein Erfolg zuhause gegen den FCG wäre somit ein guter Anfang. Mit Simon Stadler und Marko Mikas haben sie zwei treffsichere Spieler, die 20 der 31 Tore für den TUS erzielt haben.

Mit bisher 22 Gegentreffern gehört die Grünthaler Defensive jedoch wie so oft zu den besten der Liga und wird somit die passende Antwort darauf geben wollen. Zu erwarten ist wohl ein Spiel auf Augenhöhe. – ps –

So spielt die Kreisliga am Wochenende:

Quelle bfv

Fr, 12.04.19 19:00 SV Westerndorf SB DJK Rosenheim II
details
19:30 TUS Bad Aibling FC Grünthal
details
19:30 SV Bruckmühl FC Töging II
details
Sa, 13.04.19 15:00 SV Ostermünchen SG Tüßling-Teising
details
15:00 SV-DJK Kolbermoor SV Oberbergkirchen
details
So, 14.04.19 15:00 ASV Großholzhs. DJK SV Edling
details
15:00 TSV Emmering TuS Raubling
details

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren