„Lasst uns was bewegen“

„Lasst uns was bewegen!“ Unter diesem Motto findet heuer wieder die 72-Stunden-Aktion des BDKJ (Bund der Deutschen Katholischen Jugend) statt. In diesen drei Tagen werden von Jugendverbänden deutschlandweit soziale Aktionen durchgeführt. Auch die Katholische Landjugendbewegung Isen beteiligt sich und veranstaltet am Kreuzmarktsonntag, 26. Mai, von 13 bis 15 Uhr einen Spendenlauf, um die Deutsche Knochenmarkspende (DKMS) zu unterstützen.

Die Anmeldung ist am Seniorenzentrum Isen im Bürgerpark. Dort gibt es auch alle wichtigen Infos. Die Strecke ist zirka 500 Meter lang. Der Läufer sollte sich im Vorfeld einen oder mehrere Sponsoren suchen, die pro gelaufene Runde einen selbst festgelegten Betrag spenden. Sponsoren können Firmen, Vereine, Familie, Verwandte und Bekannte sein.

Zu besseren Planung bittet die Landjugend um Voranmeldungen bis zum 19. Mai unter der Email-Adresse: spendenlaufisen@gmail.com oder per Brief an KLJB Isen, Altwegring 18, 84424 Isen.

Parallel zum Spendenlauf findet von 11 bis 16 Uhr im Mehrzwecksaal des Seniorenzentrums Isen (Kreuzstraße 1a, 84424 Isen) eine Typisierungsaktion statt. Alle Interessierten zwischen 17 und 55 Jahre alt sind herzlich eingeladen, Leben zu retten und sich typisieren zu lassen. Der Slogan hierzu lautet: „Mund auf, Stäbchen rein – Spender sein!“