2021 gibt es wieder ein Musikfest

Aus der Jahreshauptversammlung der Trachtenblaskapelle Ramsau

image_pdfimage_print

In der Jahreshauptversammlung im Gasthaus Baumgartner wurde von der Trachtenblaskapelle über das erfolgreiche Vereinsjahr 2018 berichtet. Eine besondere Freude war es, dass die Trachtenblaskapelle Ramsau den Termin für das 50-jährige Bestehen  verkündete und die Ehrenmedaille in Diamant durch Vorstand Lohmaier an ein Vorstandsmitglied verliehen wurde.


Im Jahr 2021 gibt es in Ramsau wieder ein Musikfest zu feiern. Festleiter Helmut Pointvogl berichtete der Versammlung den aktuellen Stand der Festvorbereitungen. „Es soll wieder ein Fest für Jung und Alt werden”, so Pointvogl. Der Festausschuss sei schon mittendrin in den Vorbereitungen.

Auch Vorstand Martin Lohmaier freut sich auf das große Fest vom 29. Juli bis 02. August 2021 und bat um die Unterstützung aller Mitglieder und der Ortsgemeinschaft Ramsau.

Einen besonderen Dank durfte der Vorstand an Gertraud Haslberger (Foto) aussprechen. Für ihre langjährige Arbeit in Vorstandschaft und Festausschüssen erhielt sie die Ehrenmedaille in Diamant. Seit 40 Jahren engagiert sie sich unermüdlich als Trachtenwartin und ist für die Organisation und Verwaltung der Ramsauer Tracht zuständig. „Ein Verein lebt von solch engagierten Mitgliedern, wie Gertraud. Nur so ist
es möglich, über Jahrzehnte hinweg so beständig weiterzuwachsen,
wie es unsere Trachtenblaskapelle macht“, so Lohmaier.

Im Jahr 2018 wurden insgesamt 41 Proben abgehalten und drei Konzerte gespielt. Im Durchschnitt waren 42,5 Musiker in den Proben anwesend. Summiert man die geleisteten Zeiten auf, wurden 3.888 Stunden der aktiven Musikanten geleistet. Die Trachtenblaskapelle Ramsau zählt aktuell 245 aktive Mitlieder aus 13 Gemeinden.

Josef Zeiler, 1. Dirigent, berichtete über die verschiedenen Auftritte: Insgesamt 20 wurden gespielt, 16 Auftritte mit der gesamten Kapelle, vier Auftritte mit kleinen Besetzungen. Das Trachtengaufest in Prutting, die Fahrt ins Elsaß mit dem Trachtenverein Reichertsheim und das Herbstkonzert im Haager Bürgersaal waren im Jahr 2018 die Highlights. „Doch besonders lobenswert sei die Ausdauer der Musiker
während der vergangenen Schäfflerzeit 2019. Insgesamt 197 Auftritte wurden mit einer Mannschaftsstärke von mindestens 20 Personen gespielt”, erklärte der Dirigent stolz.

Jugendleiterin Anna-Maria Schloifer berichtete von der großen Anzahl der verschiedenen Abzeichen, welche durch die jüngsten Mitglieder der Kapelle erspielt wurden. Außerdem nahm die Jugendkapelle als einzige Jugendkapelle am Wertungsspiel in Ainring teil und erreichte ein sehr gutes Ergebnis. „Das Jahr 2018 war für unsere Jugend sehr ereignisreich und spannend. Vor allem der neue Jungmusikantenstammtisch am Haager Herbstfest war für die jungen
Musiker ein großartiges Event“, so die engagierte Jugendleiterin.

Die Kassiererin Brigitte Huber berichtete von einem positiven Ergebnis im Jahr 2018 und die Kasse wurde wieder von Michael Huber und Christian Gäßl geprüft. Daraufhin erfolgte die Entlastung der Vorstandschaft per Handzeichen.

Bürgermeisterin Annemarie Haslberger bedankte sich für das Engagement der Trachtenblaskapelle Ramsau und wünschte für das bevorstehende Jubiläum viel Erfolg. NO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren