Erinnerungen an Stan & Ollie

Unser Kino-Tipp für Wasserburg und für alle, die Laurel und Hardy noch immer lieben

image_pdfimage_print

Stan & Ollie – zu sehen auf der Leinwand im Wasserburger Kino ab dem morgigen Donnerstag! Der Film basiert auf dem in den frühen 1990er Jahren erschienenen Buch „Laurel and Hardy: The British Tours“. Es befasst sich mit der Zeit, in der das Duo nicht nur auf den Bühnen stand, sondern auch zahlreiche Auftritte in der Öffentlichkeit absolvierte, um auf die Show aufmerksam zu machen. Es sind aber nicht nur die Momente auf der Bühne, die diesem Film seine Magie verleihen …

… es ist die bodenständige Erzählung einer Partnerschaft, aus der Freundschaft wurde, die aber unter den Umständen leidet.

Der Unterschied beider Männer wird dabei sehr deutlich: Laurel ist der Macher, der Gag-Schreiber, der Mann, der auch im Schneideraum war – Hardy ist der Komiker, der nur spielen will.

Was John C. Reilly und Steve Coogan hier in den Hauptrollen abliefern, ist grandios. Sie imitieren nicht nur den Tanz der beiden Komiker, sie haben auch Gestik und Mimik perfekt drauf. Großartig ist dieses Werk für alle, die Laurel und Hardy noch immer lieben …

CA, GB, US

2018

REGIE Jon S. Baird

DARSTELLER John C. Reilly, Steve Coogan, Danny Huston, Nina Arianda, Shirley Henderson, Rufus Jones, Joseph Balderrama, John Henshaw, Tapiwa Mugweni, Keith MacPherson

KAMERA Laurie Rose

MUSIK Rolfe Kent

AB 0 JAHRE

LÄNGE 98 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Mittwoch 15.05
17.45 UHRDer Fall Collini
18.30 UHRRenzo Piano – Architekt des Lichts
20.00 UHRWie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
20.15 UHRDer Flohmarkt von Madame Claire
Donnerstag 16.05
17.45 UHRStan & Ollie
18.00 UHRDer Flohmarkt von Madame Claire
20.00 UHRStan & Ollie
20.15 UHRNur eine Frau
Freitag 17.05
17.30 UHRWie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein
17.45 UHREin letzter Job
20.00 UHRStan & Ollie
20.15 UHRNur eine Frau
20.30 UHR in der Kino-Werkstatt
Gampe & Band

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren