Eine Reise um die ganze Welt

Unser Kino-Tipp zu den Pfingstferien: Mister Link, ein fellig-verrücktes Abenteuer

image_pdfimage_print

Mister Link – ein fellig-verrücktes Abenteuer. Das ist zu sehen ab dem kommenden Donnerstag im Wasserburger Kinder-Kinoprogramm. Der in Kombination aus Stop-Motion und Computer-Animation gefertigte Film ist Unterhaltung für die ganze Familie. Prädikat besonders wertvoll …

Darum geht’s:
Sir Lionel Frost sieht sich selbst als einen der führenden Forscher im Bereich der Mythen und Monster an. Nur seine engstirnigen Kollegen sehen das leider nicht so und verweigern ihm die Anerkennung.

Also begibt er sich auf die Reise in den Pazifischen Nordwesten, um dort die Existenz einer legendären Kreatur nachzuweisen: Nämlich die von Mr. Link – dem fehlenden Bindeglied zu den primitiveren Wurzeln menschlicher Vorfahren. Als Begleitung schließt sich dem Entdecker für diese Unternehmung die abenteuerlustige Adelina Fortnight an, die zufälligerweise im Besitz der einzigen Karte ist, die ihn direkt an das geheime Ziel führen soll.

Tatsächlich können die Beiden Mr. Link ausfindig machen, doch die Kreatur ist ganz anders als erwartet und erbittet sich von den zwei Abenteurern ihre Hilfe dabei, um die eigenen, lange verschwollenen Verwandten im sagenumwobenen Tal von Shangri-La aufzustöbern. Eine Reise um die ganze Welt beginnt. 

Kanada/USA

2019

REGIE Chris Butler

DARSTELLER Sprecher D Christoph Maria Herbst (Sir Lionel Frost), Bastian Pastewka (Mister Link), Collien Ulmen Fernandes (Adelina Fortnight)

MUSIK Carter Burwell

AB 6 JAHRE

LÄNGE 94 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 11.06
20.00 UHRDie rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
20.15 UHRRoads – O.m.U.
Mittwoch 12.06
17.30 UHRAll My Loving
17.45 UHRDie rote Linie – Vom Widerstand im Hambacher Forst
20.00 UHRAll My Loving
20.15 UHRRoads
Donnerstag 13.06
15.30 UHRMister Link – Ein fellig verrücktes Abenteuer
15.45 UHRTKKG
17.30 UHRRoads
18.00 UHRBritt-Marie war hier
20.15 UHRRocketman
20.30 UHRBritt-Marie war hier

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren