Elfmeter-Turnier seit zehn Jahren

Rechtmehring: Wieder ein Riesenspaß am Samstag mit vielen Highlights

image_pdfimage_print

In Rechtmehring ein sportliches Jubiläum an – das Elfmeter-Turnier feiert am kommenden Samstag sein Zehnjähriges (wir berichteten). Darum heißt es auch in diesem Jahr wieder für alle Hobby- / Firmen-/ Vereins- oder Thekenmannschaften: „Ran ans runde Leder“.

Egal, ob jung oder alt, sportlich oder unsportlich – jeder der Spaß am geselligen Wettkampf vom Elfmeterpunkt hat, ist herzlichst zu dieser Veranstaltung eingeladen. Das Turnier startet traditionell mit einem gemeinsamen Weißwurst-Frühschoppen um 9 Uhr, ehe um 10.30 Uhr das Turnier für die Herrenteams beginnt (Mindestalter 16 Jahre).

Ab Mittag gibt es dann wie gewohnt Spezialitäten vom Grill, ehe dann um 13.30 Uhr die Damen-Mannschaften ihre Treffkünste unter Beweis stellen dürfen.

Für die kleinen Gäste wird wie in jedem Jahr eine Hüpfburg bereit stehen.

In diesem Jahr erwartet die Besucher und Teilnehmer eine besondere Attraktion: der allseits bekannte „Huaba Miggl“ aus Babensham stellt für das Turnier seine überdimensionale „Fußball-Dart“-Wand zur Verfügung, an der jeder seine Zielgenauigkeit mit dem Fuß beweisen kann.

Die Siegerehrung findet dann um 18.30 Uhr statt. Auch am Abend ist beim Grillfest durch den Grillmeister Wast Linner bestens für das leibliche Wohl gesorgt und man kann sich wie gewohnt von den „immensen“ Strapazen an der Cocktailbar erholen.

Wie in jedem Jahr gibt es auch heuer wieder begehrte Preise im Gesamtwert von weit mehr als 1000 Euro. Organisator Michael Wagner und der Förderverein des SC66 Rechtmehring freuen sich auf zahlreiche Besucher/innen und bedanken sich vorab bei sämtlichen umliegenden Firmen für die vielen Geld- und Sachspenden.

sm

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren