Womit haben wir das verdient?

Unser Stoa-Tipp: Heute eine Komödie aus Österreich mit gesellschaftlichem Reizthema

image_pdfimage_print

Womit haben wir das verdient? Das ist die Frage am heutigen Stoa-Abend unter freiem Himmel – in einer frechen Komödie aus Österreich, die ein gesellschaftliches Reizthema in Form einer turbulenten (Patchwork-) Familiengeschichte erzählt. Eva Spreitzhofer, Drehbuchautorin und Schauspielerin, gibt ihr Spielfilm-Regiedebüt und gewann für ihren bissigen Spaß ein wunderbares Ensemble, allen voran Caroline Peters und dem Eberhofer Franz sein Spezl, der Simon Schwarz …

Darum geht’s:

Wanda, überzeugte Feministin und Atheistin, und ihr Ex-Mann Harald, der mit seiner neuen Freundin ein Kind erwartet, sind schockiert, als ihre Teenagertochter Nina zum Islam konvertiert und Kopftuch trägt.

Die Mama versucht es der Tochter auszureden – ohne Erfolg. Schließlich kauft sie halal ein, versucht ihr entgegen zu kommen – in der Hoffnung, dass es nur eine Phase ist. Als Nina auch noch einen schwulen Freund aus moslemischer Familie heiraten will, um ihm aus der Patsche zu helfen, ist es endgültig vorbei mit der Toleranz …

AT

2018

FILMREIHE Auslesefilm

REGIE Eva Spreitzhofer

DARSTELLER Caroline Peters, Chantal Zitzenbacher, Simon Schwarz, Marcel Mohab, Hilde Dalib, Pia Hierzegger

AB 0 JAHRE

LÄNGE 92 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an den nächsten Tagen:

Dienstag 23.07
18.05 UHRNonna Mia! – Metti la nonna in freezer – O.m.U.
18.30 UHRUnsere große kleine Farm
20.15 UHRYesterday – O.m.U.
20.30 UHRAlpgeister
21.30 UHR Kino am Stoa
Womit haben wir das verdient?

Mittwoch 24.07
18.05 UHRNonna Mia! – Metti la nonna in freezer – O.m.U.
18.30 UHRUnsere große kleine Farm
20.15 UHRYesterday
20.30 UHRAlpgeister
21.15 UHR Kino am Stoa
Trautmann – mIt Regisseur-Besuch von Marcus H. Rosenmüller

Donnerstag 25.07
19.30 UHR Konzert am Stoa
Flamenco Entre Amigos
20.15 UHRYesterday
20.30 UHRNonna Mia! – Metti la nonna in freezer – O.m.U.
21.30 UHR Kino am Stoa
Leid und Herrlichkeit

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren