Radschrauben an Pkw gelockert

Haager Polizei ermittelt gegen unbekannten Täter - Pkw war vor Gaststätte abgestellt

image_pdfimage_print

An einem abends in der Lerchenberger Straße abgestellten Pkw wurden von einem nicht bekannten Täter alle fünf Schrauben eines Hinterrades gelockert. Der Wagen war vergangenen Freitag von 20 bis 23 Uhr auf dem Parkplatz der dortigen Gaststätte direkt am Trafohäuschen abgestellt, wo sich der Täter offenbar an dem Fahrzeug zu schaffen machte.

Erst am Folgetag bemerkte der Fahrzeugbesitzer ein verdächtiges Fahrgeräusch, woraufhin er eine Werkstatt aufsuchte, welche am linken Hinterreifen vier gelockerte und eine fehlende Radschraube feststellte.

Die Polizeistation Haag hat in diesem Zusammenhang Ermittlungen wegen eines Vergehens des „Gefährlichen Eingriffs in den Straßenverkehr” aufgenommen. Zeugen, die diesbezüglich verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Haag  unter der Nummer 08072/91820 zu melden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren