Nur die Franzi ist gesetzt …

... und Weltmeisterin Denise Herrmann - Nachricht aus Biathlon-Weltcup-Szene

image_pdfimage_print

Gute Nachrichten für die Biathlon-Fans im Altlandkreis: Mit Blick auf die bevorstehende Weltcup-Saison – der Start ist in Östersund am 30. November – sind nach dem Rücktritt von Laura Dahlmeier fürs deutsche Damen-Team bisher nur zwei Sportlerinnen gesetzt: Weltmeisterin Denise Herrmann und Franzi Preuß aus Albaching! Ihre Teilnahme bei den Deutschen Meisterschaften aktuell im Hohenzollern Skistadion am Großen Arbersee musste die 25-Jährige aber leider absagen. Franzis Erklärung dazu …

Nachdem ich Ende Juni eine Verletzung an meiner Lunge hatte, hab ich beim City-Biathlon in Wiesbaden gemerkt, dass ich einfach noch nicht wieder voll belastbar bin. Jetzt ist der Plan, bis zum Winter den Trainingsrückstand aufzuholen und alle körperlichen Baustellen zu beseitigen …

Zwei Wochen lang war Franzi Preuß wegen dieser Verletzung im Sommer im Traunsteiner Krankenhaus gewesen.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren