Am Container an die Bienen denken

Schutz beim Glasrecycling: Landratsamt warnt vor Erreger der Amerikanischen Faulbrut

image_pdfimage_print

Die Frage taucht immer wieder auf: Muss ich ein Glas oder eine Flasche auswaschen, bevor ich es in den Glascontainer werfe? In der Regel nicht. Es reiche, wenn alles quasi  löffelrein sei, sagen die Müll-Experten. Einzige Ausnahme seien Honiggläser. Diese sollten vorher gut ausgewaschen werden. Hier bestehe das Risiko, dass sich Bienen beim Kontakt mit Honigresten mit dem Erreger der Amerikanischen Faulbrut infizieren können, heißt es jetzt aus dem Landratsamt Rosenheim …

Bei der Amerikanischen Faulbrut handelt es sich um eine hochinfektiöse bakterielle Brutkrankheit, an der die Bienenvölker verenden können. Der Erreger schädigt die Bienenbrut. Die reine Bienenseuche ist nicht auf den Menschen übertragbar.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren