26-Jährigen in Gars verhaftet

Gestern Abend: Junge Frau in Gemeinschaftsunterkunft bedroht und angegriffen

image_pdfimage_print

Bei einem Streit mit einer 28-jährigen Mitbewohnerin hat am gestrigen Donnerstagabend ein 26-Jähriger aus Nigeria – in einer Gemeinschaftsunterkunft in Gars – der jungen Frau massiv mit Gewalt gedroht, sagt heute das Polizeipräsidium. Der junge Mann habe die Frau dann auch angegriffen und verletzt, so dass sie ins Krankenhaus gebracht werden musste – aber zum Glück habe die 28-Jährige die Klinik bereits wieder verlassen können, so die Polizei am Nachmittag …

Staatsanwaltschaft und Kriminalpolizei ermitteln gegen den Tatverdächtigen jetzt wegen versuchter, schwerer Körperverletzung. Der 26-Jährige wird im Laufe des heutigen Tages zur Prüfung der Haftfrage dem Ermittlungsrichter vorgeführt.

Der Tatverdächtige war noch am Abend im Bereich der Gemeinschaftsunterkunft von einer Streifenwagen-Besatzung der Polizeiinspektion Waldkraiburg festgenommen worden.

Es gelte bei den Ermittlungen nun auch noch zu klären, ob der Angreifer bei der Tat eine Waffe oder einen gefährlichen Gegenstand benutzte.