Eine ganz heiße Nummer 2.0

Unser Kino-Tipp: Die Ladies sind zurück ab kommenden Mittwoch im Utopia

image_pdfimage_print

Eine ganz heiße Nummer 2.0 – sie ist zu sehen ab dem kommenden Mittwoch (vor dem Feiertag) im Wasserburger Kino. War es vor acht Jahren noch die Sex-Hotline, so ist es nun ein Tanzwettbewerb. Mehr noch als damals erscheint das Thema heutzutage prägnanter, da sich der Film mit dem sehr realen Problem der Landflucht befasst. Die Hauptdarsteller finden sich gleich wieder in ihren Rollen ein, so, als hätten sie nie etwas anderes gespielt. Die Freundschaft der Figuren ist nicht nur behauptet, sondern spürbar, und das dörfliche Leben wird recht authentisch dargestellt, sagen Kritiker.

„Eine ganz heiße Nummer 2.0“ ist ein verflixt amüsanter Film – und das nicht nur, aber sicherlich vor allem für Bayern …

Darum geht’s:
Marienzell verwaist immer mehr. Da es kein High-Speed-Internet gibt, ziehen immer mehr Familien weg. Stoppen kann man das nur mit dem Verlegen eines Glasfaserkabels, doch da es zu wenig Kundschaft in Marienzell gibt, ist keine Firma dazu bereit. So beschließen die Männer, dass man das Kabel auch selbst verlegen könnte, um Kosten bei der 220.000 Euro teuren Anschaffung zu sparen, während Lena und ihre Freundinnen sich bei einem Tanzwettbewerb im nächsten Dorf anmelden, bei dem man immerhin die Anzahlung für die teure Anschaffung gewinnen könnte.

Das Problem ist nur, dass der Wettbewerb schon in zwei Wochen ist und keine der Drei auch nur die geringsten Tanzerfahrungen aufweisen kann. Darüber hinaus geht es in ihrem Privatleben drunter und drüber.

BRD

2019

FILMREIHE Hauptfilm

REGIE Rainer Kaufmann

DARSTELLER Gisela Schneeberger, Rosalie Thomass, Bettina Mittendorfer, Felix von Manteuffel, Franziska Schlattner, Matthias Ransberger, Tristan Seith, Jorge González, Günther Maria Halmer

KAMERA Fabian Rösler

MUSIK Martin Probst

AB 12 JAHRE

LÄNGE 91 MIN.

Das Kino-Programm in Wasserburg an diesem Wochenende:

Freitag 27.09
16.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
17.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
18.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
19.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
20.30 UHRGelobt sei Gott
20.35 UHRGut gegen Nordwind
Samstag 28.09
13.00 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
13.15 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
14.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
15.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
16.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
17.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
18.30 UHRCarmine Street Guitars
19.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
20.15 UHRGelobt sei Gott
20.35 UHRGut gegen Nordwind
Sonntag 29.09
11.00 UHRA Gschicht über d’Lieb
11.01 UHRGelobt sei Gott
13.00 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
13.15 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
14.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
15.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
16.45 UHREverest – Ein Yeti will hoch hinaus
17.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
18.45 UHRGut gegen Nordwind
19.00 UHRShaun das Schaf – UFO-Alarm
20.30 UHRGelobt sei Gott

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren