A94: Heute wird sie eröffnet

33 Kilometer langes Teilstück geht in Betrieb - Am Nachmittag feierliche Übergabe

image_pdfimage_print

Die umstrittene Isentalautobahn A94:  Am heutigen Nachmittag wird das 33 Kilometer lange Teilstück zwischen Heldenstein und Pastetten bei Dorfen im Landkreis Erding offiziell eröffnet. Für die einen Grund zum Feiern, wird doch die Todesstrecke B12 stark entlastet, für die anderen zum Trauern, denn das Teilstück führt durch das landschaftlich reizvolle Isental.

Bei der Eröffnung sind unter anderem Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer und sein bayerischer Kollege Hans Reichhart mit von der Partie. Sie sollen das symbolische Band durchschneiden.

Rund 800 Gäste sind zu diesem Festakt eingeladen. Die Veranstaltung ist zudem öffentlich.

Aktuelle Fotos von Georg Barth: Gleich geht’s bei Dorfen los …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren