Wohin des Weges in der A-Klasse?

Komplett-Spieltag rund um den Feiertag - Albaching bei Wasserburg II zu Gast

image_pdfimage_print

Auch wenn der SV Waldhausen nachwievor als einziges Team ungeschlagen geblieben ist bislang – punktemäßig die beste Ausgangssituation in der Fußball-A-Klasse hat aktuell ganz klar die Zweite des Bayernligisten Wasserburg. Das Team von Coach Richard Riedl strebt eines an: Den einzigen direkten Aufstiegsplatz zur Kreisklasse! Morgen Nachmittag kommt’s nun um 16 Uhr am Badria zum Derby-Hit gegen Albaching – unser Foto zeigt deren Torjäger und Kapitän Matthias Bareuther …

… das SVA-Schaller-Team unterlag zuletzt im gemeindeinternen Kampf den Forstingern mit 1:3. Der SVF wiederum tritt schon am heutigen Mittwoch unter Flutlicht beim SC Rechtmehring an. Anpfiff ist erst um 20 Uhr.

Ohne Sieg mit drei bitteren Remis und vier Niederlagen stehen gleichauf am Tabellenende die Soyener und die Zweite von Kreisklassist Babensham! Morgen soll’s nun klappen mit dem ersten Dreier, wobei Soyen gegen Schonstett antritt und die Babenshamer Reserve a schware Partie gegen die Zweite vom Bezirksligisten Reichertsheim vor sich hat.

Bleibt noch die Reserve von Kreisligist Grünthal, die leider schon 26 Gegentreffer aufzuweisen hat, aber immerhin zwei Siege verbuchen konnte. Morgen reist Tabellennachbar Taufkirchen an.

Der Komplett-Spieltag zum Feiertag der A-Klasse – bitte die sehr unterschiedlichen Anpfiff-Zeiten beachten:

Do. 03.10. 16:30 FC Grünthal II -:- TSV Taufkirchen
03.10. 14:00 FC Halfing -:- SV Waldhausen
03.10. 16.00 TSV Wasserburg II -:- SV Albaching
03.10. 18:30 TSV Soyen -:- SV Schonstett
03.10. 13:00 TSV Babensham II -:- SV Reichertsheim II
Mi 02.10. 20:00 SC Rechtmehring -:- SV Forsting/Pf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren