Die Haager Show: Aus tiefstem Herzen!

Unsere Bilder eines wunderbaren Abends - Mode garniert mit Tanz, Gesang und Musik

image_pdfimage_print

Nicht weniger als elf Geschäfte stellten die neuesten Trends der Herbst- und Winter-Saison vor: Modebegeisterte Damen – und ja, auch Herren – aus dem weiten Umkreis kamen gestern Abend zahlreich zur großen Show im schönen Hochzeitssaal des Grandl-Hofcafés in Haag. Die Werbegemeinschaft „Haag aktiv“ hatte feierlichst geladen. Die berührendsten Worte fand am Ende sie: Alina Moschitz (vorne im Bild), die vor genau zehn Jahren ihre mutige Idee, so viele Haager Firmen zusammenzuführen, so erfolgreich umsetzen konnte – aus tiefstem Herzen heraus. Tosender Beifall im Saal, das war gestern das schönste Kompliment …

 Fotos: Renate Drax

 

 

Die charmanten Moderatoren Josef Sax (vorne links) vom Haager Schuh-Haus Sax und Michael Goetzke (vorne 2. von rechts) vom Modehaus Eberl in Haag holten sie gemeinsam mit Mit-Organisator Thomas Sax, Vorstand des Gewerbeverbandes Haag aktiv (rechts im Bild), auf die Laufsteg-Bühne: Die so engagiert arbeitenden Alina Moschitz und Sonja Niedl – im Namen der Haager Show.

Ein abwechslungsreiches Mode-Programm wurde geboten zum Jubiläum – garniert mit Tanz-, Gesangs- und Show-Einlagen. Bei schönster Musik. Und bei bester Kulinarik dank örtlichem Gastgeber Matthias Bachmeier vom Grandl-Hofcafé.

Fesche Sportbekleidung oder Schuhe oder alles rund ums Wandern von Schuh Georg Sax durften hier natürlich ebenso nicht fehlen, wie schicke Brillenmode mit Modellen der Modernen Augenoptik in Haag.

„Wir sind dafür da, dass sich die Damen wohlfühlen und verkaufen Schuhe und Accessoires aus Leidenschaft“, beschreibt zum Beispiel Josef Sax die Passion seines Berufs. „Eine Tradition der in Haag bereits seit drei oder vier Generationen Inhaber-geführter Geschäfte, guter Service und Liebe zum Detail ist einer der wichtigsten Vorzüge.“

Für das Kind, die Dame, den Herrn

Trendrichtungen in herbstlichen Farben mit grün und senfgelb als Tonangeber wurden vom Modehaus Eberl charmant vorgestellt.

Liebe zum Detail – das bewies auch zum Beispiel die Wäsche-Vorführung des Textilhauses Reithmayr mit den neuesten Trends für „Drunter“.

Die Accessoires von Korbwaren Heigl oder die stylischen Hartschalenkoffer stellten einen wahren Blickfang dar.

Die neuesten Kopfbedeckungen im Borsolino-Style oder Trendmützen für die kühlen Wintertage von Hut Knittelberger zählen ebenfalls zum „Style des Winters“. Seit 1534 gibt es das Geschäft – unglaubliche 485 Jahre lang!

Den Abschluss bildete auf dem Haager Catwalk die Vorführung von festlicher Abendgarderobe und zeitlosen Trends für den „schönsten Tag im Leben“ – Hochzeitskleider aus Tüll mit langer Schleppe und der klassische Anzug für den Bräutigam samt Bekleidung für die Hochzeitsgesellschaft – exklusiv vom Haus der Braut.

Als Überraschung wurden bei der Show kleine Pakete oder Stofftiere mit Einkaufsgutscheinen im Wert von 50 Euro ins Publikum geworfen …

Ein wunderbarer Abend mit tosendem Applaus für die mitwirkenden Models und die Helfer vor und hinter der Bühne sowie für den Jubiläums-Veranstalter Haag-aktiv.

Auch am heutigen Abend werden die Trends der neuen Saison noch einmal modebewussten Zuschauern durch die zweite Show gezeigt – um 19.30 Uhr im Hofcafé. Es gibt nur noch wenige Restkarten!

Unsere weiteren Impressionen …

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren