Gars: Polizei stoppt Drogenfahrt

18-jährigem Fahranfänger droht jetzt der Führerscheinentzug

image_pdfimage_print

Gegen 2 Uhr wurde in der Nacht auf Sonntag ein 18-jähriger Fahranfänger mit seinem Pkw im Gemeindebereich Gars einer allgemeinen Verkehrskontrolle unterzogen. Im Laufe der Kontrolle wurden beim Fahrer drogentypische Ausfallerscheinungen festgestellt. Ein Drogenschnelltest verlief zudem positiv. Somit wurde bei diesem im Anschluss eine Blutentnahme durchgeführt.

Dem jungen Fahrer drohen nun ein Bußgeld, Punkte in Flensburg und ein Fahrverbot.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren