Weltcup-Auftakt: Bravo, Franzi!

Top-Schießen, starke Laufleistung: Albachingerin und Erik Lesser Zweite hinter Schweden

image_pdfimage_print

Besser hätte ihre Weltcup-Premiere zum Saisonstart am heutigen Nachmittag ja gar nicht sein können: Franzi Preuß aus Albaching gelang im schwedischen Östersund ein Top-Rennen in der Single-Mixed-Staffel für Deutschland! Und das bei schwierigen, böigen Wind-Bedingungen: Sie schoss schnell und reagierte clever und gut, brauchte bei den beiden Stehend-Schießen nicht einmal Nachlader und fuhr der gesamten Konkurrenz davon! Auf Platz eins liegend übergab sie jeweils an ihren Staffel-Kollegen Erik Lesser, der nach dem letzten Schießen eine Strafrunde laufen musste – was leider den Sieg kostete. Egal, ein Super-Auftakt, der das Millionen-Publikum an den TV-Bildschirmen begeisterte …

Morgen – Sonntag, 1. Advent – geht’s weiter mit dem Sprint: Franzi, die 25-Jährige vom SC Haag, geht gegen 15.30 Uhr in die Loipe!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren