2000 Euro für Soziales Jahr

Raiffeisenbank unterstützt den TSV Gars mit großzügiger Spende

image_pdfimage_print

Zum zweiten Mal bietet der TSV Gars eine Stelle für ein „Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ)“ an, die der 19-jährige Matthias Rauscher aus Au am Inn im September angetreten hat. Die Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth unterstützt dies mit einer Spende von 2.000 Euro. Matthias Rauscher absolvierte zu Beginn des FSJ einen Einführungslehrgang beim Bayerischen Sportverband in Landshut.

Seine Einsatzbereiche sind hauptsächlich beim TSV Gars im Bereich Fußball bei
der F-, E- und C-Jugend und im Kindergarten des Franziskushauses Au am Inn angesiedelt.

Matthias Rauscher zeigt sich von seiner Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen begeistert. Seine Arbeitswoche beinhaltet 38,5 Stunden.

Thomas Cestaro, Vorstand der Raiffeisenbank Haag-Gars-Maitenbeth, überreichte symbolisch den Spendenscheck mit 2.000 Euro für die FSJ-Stelle. Ein Dank ging an den TSV Gars, vertreten durch den Abteilungsleiter Fußball Hans Karl und Jugendleiter Dieter Meier. „Solche großen Projekte kann man nur mit viel ehrenamtlichen Engagement
erfolgreich durchführen“, so Cestaro.

Foto (von links): Dieter Meier, Thomas Cestaro, Matthias Rauscher und Hans Karl.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren