Rauch war Wasserdampf

Feuerwehren aus Haag und Berg waren mit sieben Fahrzeugen und 48 Aktiven im Einsatz

image_pdfimage_print

Wie die Polizei erst heute meldet, kam es am Freitag gegen 21 Uhr zu einem Feuerwehreinsatz in Haag. Ein defekter Boiler war in einer Wohnung in der Buchenstraße die Ursache. Denn vor Ort stellte sich heraus, dass es sich bei dem Rauch, der aus einem Kellerfenster kam, um austretenden Wasserdampf handelte.

Der Boiler hatte überhitzt, so dass es zu dem Wasseraustritt kam.

Die Feuerwehren aus Haag und aus Berg waren mit sieben Fahrzeugen und 48 Mann im Einsatz.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren