Franzi auf Platz 14

Beim Auftakt in Ruhpolding nach Nebenhöhlen-Entzündung noch etwas geschwächt

image_pdfimage_print

Stark beim Schießen, noch etwas geschwächt beim Laufen:  Einen soliden 14. Platz holte Franzi Preuß heute beim Auftakt zum Heim-Weltcup in Ruhpolding. Beim 7,5- Kilometer-Sprint wurde sie hinter Vanessa Hinz (Platz 8) zweitbeste Deutsche. Denise Herrmann kam auf Platz 18. Für die Albachinger Biathletin Franzi Preuß bedeutet der 14. Rang keine herausragende, aber eine gute Basis für das Verfolger-Rennen am Sonntag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren