Ab heute für die WM: Vierte Frau gesucht!

Biathlon: Es wird spannend in Slowenien - Franzi am Nachmittag mit Startnummer 24

image_pdfimage_print

Mit der Startnummer 24 geht am heutigen Freitagnachmittag Franzi Preuß aus Albaching beim Einzel-Wettbewerb im slowenischen Pokljuka an den Start. Es ist die letzte Station vor der Weltmeisterschaft in Südtirol. Für diese haben sich bislang erst drei deutsche Biathletinnen qualifiziert. Neben der Franzi vom SC Haag – ihr gelang das bravourös gleich zu Beginn der Saison – noch Denise Herrmann und Vanessa Hinz. Wenn diesmal in Slowenien erneut keine weitere Sportlerin die Quali zur WM schafft …

… dann stellt sich die Frage: Bekommt der Deutsche Skiverband für die Weltmeisterschaft Mitte Februar in Antholz überhaupt ein Quartett zusammen, wenn er seine Qualifikationsnormen ernst nimmt? „Die Norm ist für jede Sportlerin die Vorgabe“, heißt es weiterhin beim DSV.

Aber es gebe Ausnahme-Genehmigungen, zum Beispiel für die Staffel. Die Trainer haben das Vorschlagsrecht, das Präsidium entscheide dann …

Deshalb zur Beruhigung der Fans: Es werde mit Sicherheit eine Frauen-Staffel in Antholz starten, das könne man versprechen, heißt es von offizieller Seite.

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren