Bravo – Fabi, Hias und Domi!

Jubel in Ramsau: Burschen der U14 im Stockschießen die Viertbesten Deutschlands

image_pdfimage_print

Wer hat als Verein einen Nachwuchs im Stockschießen und dann auch noch so einen erfolgreichen, der erstmals zur Deutschen fahren durfte: Stolz ist die Abteilung im DJK-SG Ramsau, denn ihre Youngsters der U14 haben bei der Deutschen Meisterschaft einen vierten Platz erreicht! Es waren in Regen acht Mannschaften im Modus Jeder gegen Jeden am Start, in dem die Ramsauer Burschen mit 10:4-Punkten in der Vorrunde Platz drei holten. Im anschließenden Page Off Finale trafen sie dann auf …

Unser Foto zeigt das U14-Team Ramsau mit von links Fabian Neumaier, Matthias Huber und Dominik Huber.

… den Vorrundenvierten FC Penzing. Mit einem Sieg wäre ein Stockerlplatz beim höchsten Wettbewerb Deutschlands sicher gewesen. Aber leider ging dieses Spiel verloren. Trotzdem war es ein unvergessliches Erlebnis und auf Platz vier waren am Ende auch alle stolz …

tn

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren