Anders, als geplant

Biathlon-Weltcup: Franzi Preuß nahm heute nicht am Massenstart teil - Fokus auf WM

image_pdfimage_print

„Für mich läuft’s wieder anders als geplant. Nachwirkungen meiner Krankheit plagen mich noch zu sehr, deshalb kein Rennen heute!” Das schrieb Franzi Preuß aus Albaching kurz vor dem Massenstart am heutigen Sonntagnachmittag an ihre Fans gerichtet. Für ihre deutschen Team-Kolleginnen endete der Weltcup in Pokljuka dann mit einer Enttäuschung.

Denise Herrmann wird 15., Vanessa Hinz 24. und Karolin Horchler – die für Franzi nachgerückt war unter die besten 30 Athletinnen – wird Letzte.

Jetzt ist eine Biathlon-Pause bis zum WM-Start am Donnerstag, 13. Februar, mit der Mixed-Staffel in Antholz/Südtirol.

Foto: NordicFocus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren