„Danke für Geduld und Verständnis”

Kraftwerke Haag: Geschäftsführer Dr. Ulrich Schwarz zur gestrigen Störung

image_pdfimage_print

Zur gestrigen Störung bei den Kraftwerken Haag hat heute nochmals Geschäftsführer Dr. Ulrich Schwarz Stellung genommen. „Hinsichtlich der gestrigen Störung im Großraum Haag können wir unseren Kunden mitteilen, dass die Versorgungsunterbrechungen gestern bis 22 Uhr behoben werden konnten. Ursache für die Störung war ein Brand bei uns im Schalthaus und weitere Sturmschäden, ausgelöst durch das gestrige Orkantief.”

Dr. Schwarz weiter: „Wir möchten uns einerseits für die Probleme und Unannehmlichkeiten bei unseren Kunden entschuldigen und uns gleichzeitig für das große Verständnis, dass uns entgegengebracht wurde, bedanken.”

Man werde in Kürze eine erste Liste mit der Chronologie der Versorgungsunterbrechungen (Ort und Dauer) veröffentlichen, die die Kunden bei Bedarf zur Vorlage bei Behörden oder Versicherungen verwenden können.

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren