Biathlon-WM: Heute ist das Einzel-Rennen

Hochspannung am Nachmittag - Franzi Preuß aus Albaching mit der Startnummer 27

image_pdfimage_print

Sie powert sich aus und gibt bei den Weltmeisterschaften in Antholz ihr Bestes: Top-Biathletin Franzi Preuß aus Albaching macht ihren Fans wieder viel Freude – schon zweimal landete sie aktuell in Südtirol unter den besten Acht der Welt! Gut tat den Sportlern der gestrige Ruhetag. Am heutigen Dienstagnachmittag um 14.15 Uhr nun geht die Franzi als 27. ins mit Spannung erwartete und anspruchsvolle Einzel-Rennen der Frauen – bei genau 100 Starterinnen.

Das Einzel ist die ursprüngliche Form des Biathlon. Während die Frauen insgesamt 15 Kilometer absolvieren, sind es bei den Männern 20 Kilometer. Jeder Athlet muss vier Mal an den Schießstand. Die Schießeinheiten werden abwechselnd durchgeführt (liegend-stehend-liegend-stehend).

Anders als bei den anderen Wettkampfformen folgt hier bei Fehlschüssen keine Strafrunde. Pro Fehler wird automatisch eine Minute auf die Zeit aufgeschlagen … Gestartet wird in Abständen von 30 Sekunden.

Am Donnerstag ist dann noch die Single-Mixed, wobei noch offen ist, welche Frau, welcher Mann für Deutschland an den Start gehen wird. Am Samstagmittag folgt die Damen-Staffel, bei der Franzi gesetzt sein dürfte … und am Sonntag ist der WM-Schlusstag mit dem Massenstart.

Franzi rangiert aktuell auf Platz elf des Gesamt-Weltcups bei über 100 Teilnehmerinnen.

Foto: NordicFocus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren