Macht Eiselfing den Aufstieg klar?

Volleyball-Damen: Mit zwei Siegen am Samstag würde es direkt in die Landesliga gehen

image_pdfimage_print

Spannung pur herrscht am kommenden Samstag in der Eiselfinger Sporthalle – an der Tabellenspitze der Bezirksliga im Damenvolleyball! Es ist der letzte und entscheidende Heim-Spieltag vom Tabellenführer Eiseling II (schwarzes Dress) um Trainer Flo Niederlechner. Und dazu reist der Verfolger und Tabellenzweite Wacker Burghausen an, gegen den noch eine Rechnung offen ist.

Beginn ist um 14 Uhr, wo es zuerst noch gegen den Tabellenfünften TSV Gars geht. Im
Hinspiel hatte man die Konkurrenz aus dem Altlandkreis knapp besiegen können. Direkt im Anschluss folgt dann das Spitzenspiel gegen Burghausen. Der Gewinner beider Spiele steigt direkt in die Landesliga Süd-Ost auf!
Das Team Eiselfing ist topmotiviert und hofft auf die zahlreiche Unterstützung der Fans im Hexenkessel.
Für das leibliche Wohl ist gesorgt.
 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren