Schulen und Kitas über einen Monat lang zu!

Am 20. April soll es weitergehen - Besuchsrecht in Krankenhäusern und Altersheimen eingeschränkt

image_pdfimage_print

In ganz Bayern wird – wie bereits angekündigt – ab dem kommenden Montag der Betrieb in Schulen, Kindergärten und Kitas bis zum Ende der Osterferien am 19. April stillgelegt. Die Entscheidung ist heute früh in der Staatskanzlei gefallen. Ministerpräsident Markus Söder trat jetzt am Vormittag gemeinsam mit Kultusminister Piazolo vor die Presse. Wörtlich sagte er: „Ab Montag werden Schulen, Kindergärten und Kitas bis nach Ostern geschlossen.” Zudem werde das Besuchsrecht in Krankenhäusern und Altersheimen eingeschränkt. „Unser Schutz gilt den älteren Menschen.”

Zum Thema Betreuung: Es heißt, dass für Alleinerziehende in ‘systemkritischen Berufen’- wie Pflegekräfte, Ärzte, Polizei – die Betreuung sichergestellt werde. Bei Ehepaaren oder Lebensgemeinschaften müsse der Partner die Betreuung übernehmen.

Achtung: Gleichzeitig wird davor gewarnt, Kleinkinder nun von Oma und Opa betreuen zu lassen!

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren