Vorerst zwei Wochen ohne Fußball

Auch Start der Bezirksliga mit Reichertsheim somit verschoben - Kein Spielbetrieb im ganzen Freistaat

image_pdfimage_print

Auch kein Fußball mehr in ganz Bayern bis einschließlich 23. März: In diese Zeit fallen neben den Begegnungen der Regionalliga mit den Rosenheimer Sechzgern und der Bayernliga mit dem TSV Wasserburg auch der Start 2020 in der Bezirksliga für die SG Reichertsheim – er wäre am 22. März daheim gegen Aschheim gewesen. Der Bayerische Fußball-Verband setzt als Vorsorgemaßnahme hinsichtlich der weiter steigenden Zahl von Corona-Infizierten in bayern und der dynamischen Lageentwicklung den kompletten Spielbetrieb für mindestens zwei Wochen im ganzen Freistaat aus.

Auch vom Training der Mannschaften werde abgeraten. Und auch von Testspielen in der Vorbereitung der unteren Spielklassen …

Die Zwangspause betrifft mehr als 25.000 Mannschaften in ganz Bayern.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren