Corona mit Geruchs- und Geschmacksverlust

Zu Erkältungs-Symptomen: Bei 70 Prozent der befragten Patienten in Heinsberg festgestellt

image_pdfimage_print

Wer sich mit Corona infiziert, leidet typischerweise an grippeähnlichen Krankheitsmerkmalen wie trockenem Husten und Fieber – und deshalb ist die Krankheit so schwer von einer Grippe/Erkältung zu unterscheiden für den Laien. Jetzt haben aber Forscher zusätzlich eine neue Symptomatik entdeckt, wie sie gestern bekanntgaben: Ein mehrtägiger Geruchs- und Geschmacksverlust!

Derzeit rätseln die Forscher noch, warum die Covid-19-Patienten ihren Geruchs- und Geschmackssinn verlieren. Bonner Virologen diese Krankheitsmerkmale bei 70 Prozent der befragten Patienten in Heinsberg feststellen. Gesichert erscheint allerdings, dass der Verlust der Sinneswahrnehmung nur über einen kurzen Zeitraum, nämlich über zwei bis drei Tage, erfolgt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren