Abstand halten – Leben retten

Gemeinsamer Appell von Haager Apothekerin Christina Mayerhofer und Bürgermeisterkandidat Bernd Schneider

image_pdfimage_print

Die Haager Apothekerin Christina Mayerhofer und Bürgermeisterkandidat Bernd Schneider setzen sich unter dem Motto „Abstand halten – Leben retten” für den Schutz und gegen die Ausbreitung des Corona-Virus ein. „In der aktuellen Corona-Krise gilt es, die weitere Ausbreitung des Krankheitserregern entschlossen zu bekämpfen”, so Schneider.

Man könne mit einfachen Schutzmaßnahmen helfen, die Verbreitung zu stoppen, denn jede Infektion die verhindert werden kann, rette Menschenleben. „Auch hier vor Ort in Haag können alle Haagerinnen und Haager ihren Beitrag dazu leisten.”

Bürgermeisterkandidat Bernd Schneider will motivieren und bittet alle, die notwendigen Schutzmaßnahmen einzuhalten. „Jeder Einzelne kann seinen Betrag leisten und damit sich und andere schützen.”

Zusammen mit Apothekerin Christina Mayerhofer bittet Bernd Schneider alle Mitbürger, immer ausreichenden Abstand zu den anderen zu halten. Christina Mayerhofer: „Die meisten Leute achten mittlerweile sehr gut auf die Handhygiene, das ist wichtig, aber noch wichtiger ist immer ausreichend Abstand voneinander zu halten. 1,5  bis zwei Meter sollten aber unbedingt eingehalten werden, um die Infektionskette zu unterbrechen. Das ist derzeit die wichtigste Vorsorgemaßnahme!”

Das gemeinsame Motto von Schneider und Mayerhofer für alle lautet: „Abstand halten – Leben retten! Jede verhindere Infektion rettet Menschenleben.”

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren

Ein Kommentar zu “Abstand halten – Leben retten

  1. Das nenn ich mal Bürgernähe

    Antworten