Um 18 Uhr ein Zeichen der Musiker

An geöffneten Fenstern und von Balkonen aus heute „die Ode an die Freude" spielen

image_pdfimage_print

Italien hat es vorgemacht – als positive Energie, als Dank an alle, die in dieser Krise aufopfernd für ihre Mitmenschen arbeiten und als Musik gegen die Sorgen! Am heutigen Sonntag wollen auch Musiker in ganz Deutschland in der Corona-Krise ein gemeinsames Zeichen setzen! Sie rufen dazu auf, um 18 Uhr an geöffneten Fenstern und von Balkonen aus, „die Ode an die Freude” zu spielen, zu singen: Seid umschlungen, Millionen … wem der große Wurf gelungen,
eines Freundes Freund zu sein … Freude heißt die starke Feder in der ewigen Natur,
Freude, Freude treibt die Räder in der großen Weltenuhr …

 

Freude, schöner Götterfunken,
Tochter aus Elysium,
wir betreten feuertrunken,
Himmlische, dein Heiligtum.

Deine Zauber binden wieder,
was die Mode streng geteilt,
alle Menschen werden Brüder,
wo dein sanfter Flügel weilt.

Seid umschlungen Millionen!
Seid umschlungen Millionen!
Diesen Kuß der ganzen Welt.
Brüder überm Sternenzelt
muss ein lieber Vater wohnen.

Wem der große Wurf gelungen,
eines Freundes Freund zu sein …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren