Stichwahl am Sonntag auch in Gars

Es wird knapp zwischen dem parteifreien Robert Otter und dem Lengmooser Anton Lentner

image_pdfimage_print

Die Frage bleibt noch offen, wer der neue Bürgermeister in Gars wird. Fakt ist, dass die CSU in Gars raus aus dem Rennen ist: Michael Kasenbacher kam auf nur 8,9 Prozent. Denn so richtig knapp um die Mehrheit der Stimmen war der Kampf zwischen dem parteiunabhängigen Robert Otter (48,9) und dem Kandidaten der FWG Lengmoos, Anton Leitner (42,2). Die Beiden müssen nun am Sonntag in die Stichwahl.

ALLEN wahlberechtigten Garser Bürgern werden / wurden die Briefwahl-Unterlagen zugeschickt.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren