Rettungsschirm auch für Pflegedienste

... und für Heime von den Pflegekassen - Schutz vor finanziellen Nöten in der Corona-Krise

image_pdfimage_print

Die Pflegekassen haben jetzt umfassende finanzielle Unterstützung für Heime und Pflegedienste in der Corona-Krise zugesagt. Man habe einen Pflege-Rettungsschirm aufgespannt, der sofort helfe, heißt es von der Gesetzlichen Krankenversicherung laut Medienberichten. Mehrkosten für Schutzausrüstung oder Personal würden voll von der Pflegeversicherung übernommen. Dies solle den 11 700 Heimen und mehr als 15 000 Pflegediensten in ganz Deitschland konkret helfen, um die rund vier Millionen Pflegebedürftigen weiterhin versorgen zu können.

Die Zusicherungen gehen auf ein gerade beschlossenes Gesetz zurück, das auch die Kliniken vor Finanznöten wegen der besonderen Belastungen im Kampf gegen das Coronavirus schützen soll.

Quelle BR

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren