Grabpflege ist selbstverständlich möglich!

Nur bitte möglichst kurz halten - Falsch-Meldungen im Umlauf

image_pdfimage_print

Viele Menschen auch im Altlandkreis möchten die Osterfeiertage nutzen, um kurz die Gräber der Verstorbenen zu besuchen. Alleine oder mit Angehörigen des eigenen Hausstands ist das erlaubt. Darf ich aber auch das Grab heute oder am Samstag herrichten? Auf der Corona-Seite des Katastrophenschutzes Bayern der Regierung steht das als Antwort: Ja, das ist möglich, da … Bewegung an der frischen Luft gestattet ist. Bitte achten Sie jedoch darauf, den Besuch eines Grabes oder eine Grabpflege möglichst kurz zu halten und halten Sie auch auf dem Weg dorthin die Abstands- und Hygieneregeln ein. Achtung: Fälschlicherweise war es in diversen anderen Medien in unserer Region aktuell anders kommuniziert worden …

Hier eigens zum Nachlesen – unter der Rubrik alltägliche Besorgungen:

https://www.corona-katastrophenschutz.bayern.de/faq/index.php

 

 

 

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren