Polizei warnt dringend vor Internet-Betrügern

Einen Haager um 450 Euro geprellt, einen Maitenbether um knapp 1000 Euro

image_pdfimage_print

Zwei Fälle von Internet-Betrügen haben sich in den vergangenen Tagen im Altlandkreis ereignet. Wie die Polizei am heutigen Mittag meldet, hatte ein 61-Jähriger aus Haag eine Armbanduhr zum Preis von 450 Euro auf Ebay erworben. Er überwies hierfür auch gleich den Kaufpreis auf das Konto des Anbieters – nur die Apple-Smart-watch Series 5 kam nicht und kam nicht …

Der Verkäufer war fortan nicht mehr für den 61-Jährigen zu erreichen. Dieser erstattete nun eine Betrugsanzeige bei der Polizeistation Haag. Wie sich im Nachhinein herausstellte, hatte auch schon ein anderer Internetnutzer dieselbe Uhr gekauft und auch nicht erhalten …

Mehrere Mobiltelefone zum Gesamtpreis von 924 Euro hat ein Geschäftsmann aus dem Gemeindebereich von Maitenbeth bei einem Online-shop gekauft und hierfür auch sogleich den Kaufpreis auf ein spanisches Konto vorausbezahlt. Geliefert wurden die Telefone in der Folgezeit jedoch nicht.

Auch in diesem Falle musste der Geschädigte bei Internet-Recherchen dann feststellen, dass es sich bei dem betreffenden „online-shop“ um einen sogenannten „Fake-Shop“ handelte, worauf schon mehrere andere Internetnutzer hereingefallen waren.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren