Kino- und Konzertabende stehen bevor

Auf Abstand und vielleicht mit einem Wasserburger Faceshield: Innen 50 Personen erlaubt, im Freien 100

image_pdfimage_print

 

Ministerpräsident Dr. Markus kündigte am Mittag auch eine Ausweitung kultureller Veranstaltungen an: Ab dem Montag, 15. Juni, seien wieder Theatervorstellungen, Konzerte und Kinovorführungen möglich – unter strengen Auflagen. Innen seien maximal 50 Personen erlaubt, im Freien 100 Besucher. Bleibt abzuwarten, inwieweit das realisierbar wird. Beim Theater- und Kinobesuch werde zudem die ganze Zeit eine Mundschutz-Pflicht und ein Abstandsgebot bestehen. Einige Theater- und Kinobetreiber seien nun dabei, angepasste Konzepte für Vorstellungen zu entwickeln – zum Beispiel Aufführungen ohne Pausen, kürzere Stücke. In Kinos könne man sich die Pflicht von Schutzschildern anstatt Masken vor dem Gesicht vorstellen, damit der Kinofreund auch sein Popcorn essen könne. Genau so, wie es sich zwei Wasserburger Gymnasiasten ausgedacht haben …

 

Siehe dazu:

Zwei Schüler und ihre geniale Hilfe

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren