„Maske auf” auch an den Haltestellen

Viele Fahrgäste von Bus und Bahn vergessen Mund-Nase-Schutz im Wartebereich

image_pdfimage_print

Die Maskenpflicht in Bussen und Bahn werde gut eingehalten, meldet das Verkehrsministerium im Freistaat heute. So gut wie alle Fahrgäste würden sich daran halten. Problematischer sei es jedoch auf den Bahnsteigen und an den Bushaltestellen (Foto). Hier sei vielen Fahrgästen noch nicht bewusst, dass auch in den Wartebereichen und Bahnhöfen ein Mund-Nase-Schutz getragen werden müsse. Die Polizei kontrolliere engmaschig, heißt es heute von der Regierung.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren