Autofahren ohne Zeit: Eine schlechte Kombi

Gleich 72 wurden gestern Vormittag auf der B12 bei Reichertsheim „geblitzt"

image_pdfimage_print

Gestern Vormittag fand auf der B12 in Reichertsheim – auf Höhe Thambach in Richtung Mühldorf – eine Geschwindigkeitsmessung der Polizei statt. Gleich mal 72 Fahrzeugführer haben dabei die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h überschritten, so die Polizei heute in ihrer Bilanz. 38 davon wurden verwarnt. 34 Fahrer werden zur Anzeige gebracht und davon erhalten Sechs ein Fahrverbot. Der schnellste Fahrer war mit 128 km/h unterwegs.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren