Täter verliert am Tatort Blut

Unbekannte werfen Scheibe von Klassenzimmer der Haager Mittelschule ein

image_pdfimage_print

Gegen 19.45 Uhr wurde vergangenen Freitag von einem unbekannten Täter bei der Haager Grund- und Mittelschule in der Schulstraße die Scheibe eines Klassenzimmers eingeworfen. Bei der Tat verletzte sich der noch unbekannte Täter vermutlich an der Hand und verlor daraufhin in regelmäßigen Abständen Blutstropfen. Spuren konnten gesichert werden, meldet die Polizei am heutigen Montag. Ein Zeuge beobachtete …

… zur Tatzeit mehrere junge Männer in Tatortnähe beim Konsumieren von Spirituosen. Die Blutstropfen führten zu dem Ort, wo sich die jungen Männer aufhielten. Als die Streifenbesetzung der Haager Polizei  eintraf, waren die Männer nicht mehr vor Ort.

 

Wer Hinweise zur Tat geben kann wird gebeten sich bei der Polizeistation Haag, Telefon 08072-9182-0, oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.

Da sich der Täter eventuell in ärztliche Behandlung begeben musste, wird darum gebeten, dass sich der behandelnde Arzt bei der Polizeidienststelle Haag meldet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.


Leitfaden für die Veröffentlichung von Kommentaren